Familienerholung-NRW

Endlich Urlaub: Zeit und Entspannung für die ganze Familie – Familienerholung in Nordrhein-Westfalen

Liebe Familien,
auch das zweite Jahr der Corona-Pandemie hat Familien in besonderer Weise belastet. Die Unsicherheiten und Beschränkungen
des Alltags inmitten der Pandemie führen zu einer extremen Belastung. Das kostet Familien viel Kraft und Energie. Erholung ist jetzt besonders wichtig. Wir wollen Sie unterstützen und Ihnen auch in diesem Jahr einen Familienurlaub in einer Familienferienstätte ermöglichen. Hier können Familien eine gemeinsame Auszeit genießen, Neues erleben und entdecken und wieder zu Kräften kommen.

 

Dieses Angebot richtet sich an Familien aus Nordrhein-Westfalen mit geringem Einkommen, Familien mit pflegebedürftigen Kindern oder Kindern mit Handicap, Alleinerziehende und kinderreiche Familien.

Um an diesem Programm teilnehmen zu können, senden Sie uns bitte die ausgefüllten Antragsunterlagen, welche Sie unten zum Download finden, und zusätzlich einen entsprechenden Nachweis zu. Das kann sein: gültiger Schwerbehindertenausweis, Steuerbescheid oder aktueller Bewilligungsbescheid (z.B. Wohngeld, SGBII usw.).

Bitte senden Sie uns die Formulare mit den entsprechenden Nachweisen vollständig ausgefüllt und unterschrieben per Post oder per E-Mail an:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Reisedienst

Nicolaistraße 2

59423 Unna

 

Oder antrag@familienerholung-nrw.de

Die diesjährige Antragstellung ist noch möglich für Buchungen bis 31.01.2023. Sobald Anträge für Termine danach möglich sind, erfahren Sie es hier.

Wir werden Ihren Antrag prüfen und melden uns dann bei Ihnen, wenn wir ein passendes Angebot für Sie gefunden haben.

Für Rückfragen melden Sie sich auch gerne unter 0800 0005627, es kann sein, dass Sie, aufgrund der hohen Anrufer Anzahl niemanden erreichen und wir auch nicht zurückrufen können. In diesen Fällen schreiben Sie uns eine Mail mit Ihren Fragen an info@familienerholung-nrw.de

Mit freundlichem Gruß,

für das Projekt der Reisedienst des Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

in Kooperation mit der AWO Bezirksverband OWL e.V. und

der Caritasverband Düsseldorf e.V.

Sie können vorab überprüfen ob Sie antragsberechtigt sind. Eine einfache Prüfung finden sie hier!

22-0305 MKFFI_Faltblatt Familienerholung NRW_WEB

AnmeldungFamErhNRW

BerechnungAntragFamNRW2022

Informationen zu pädagogisch begleiteten Gruppenreisen der Familienbildung und der Familienberatung für Familien aus Nordrhein-Westfalen!

 

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration eröffnet in 2022 im Rahmen seines Förderprogramms „Familienzeit NRW“ den Einstieg in die Förderung von pädagogisch begleiteten Gruppenreisen der Familienbildung und der Familienberatung für Familien aus Nordrhein-Westfalen.

Gefördert werden Gruppenreisen mit einem Umfang zwischen drei und sieben zusammenhängenden Übernachtungen für interessierte Familien mit geringem Einkommen sowie unabhängig vom Einkommen Familien mit pflegebedürftigen Kindern oder mindestens einem Familienmitglied mit Behinderung in einer gemeinnützigen Übernachtungsstätte, die konzeptionell Urlaubsangebote für Familien ermöglicht. In der Förderung enthalten sind Vollverpflegung, die begleitenden Betreuungs- und Bildungsangebote sowie auch ggf. stattfindende Vor- und Nachbereitungstreffen.

Die Förderung erfolgt über den Reisedienst des Diakonie Ruhr-Hellweg e. V. in Kooperation mit dem AWO Bezirksverband OWL e.V. und dem Caritasverband Düsseldorf e.V..

Weitergehende Unterlagen insbesondere auch zu den Fördervoraussetzungen für die Gruppenreisen erhalten Sie im Nachgang zu dieser Mail direkt von Seiten des Reisedienstes des Diakonie Ruhr-Hellweg e. V..

Bei Fragen zum Programm ist der Reisedienst außerdem erreichbar unter:

webseite: www.familienerholung-nrw.de

e-mail: familiengruppenreisen@familienerholung-nrw.de

Telefon: 02381 / 54400 69

Ansprechperson: Axel Nickol

Nicolaistraße 2

59423 Unna

Informationsschreiben Diakonie_überarbeitet