Angebot merken
Deutschland

Billerbeck/Kloster Gerleve

Österliche Einkehr und Besinnung

Nächster Termin: 23.04. - 26.04.2019 (4 Tage)
  • 3 x Übernachtungen mit Vollpension
  • tgl. Kaffee/ Kuchen
  • Nachmittagskaffee
  • Reisebegleitung
  • inhaltliche Programmgestaltung
ab 300,00 € 4 Tage
Einzelzimmer
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
23.04. - 26.04.2019
4 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
300,00 €
Mindestteilnehmerzahl: 10

Billerbeck/Kloster Gerleve

Österliche Einkehr und Besinnung

Reiseart
Für Geist und Seele
Kurzreisen / Tagesfahrten
Saison
Reisekatalog 2019
Zielgebiet
Deutschland » Billerbeck
Einleitung

Die Baumberge, zum Kreis Coesfeld im Münsterland gehörend, sind bekannt für sanfte Hügel, qualitätvollen Sandstein und weite Ausblicke. Ursprüngliche Landschaftswege, satte Wiesen, grüne Wälder und bunte Felder kennzeichnen die Umgebung. Benediktinische Gastfreundschaft, die Nähe zur Abtei und die Lage in den Baumbergen geben dem Haus Ludgerirast eine einzigartige Atmosphäre. Das Exerzitienhaus liegt in unmittelbarer Nähe der Abteikirche. Unsere Teilnehmer können die Gottesdienste der Mönche mitfeiern. In der Hauskapelle besteht die Möglichkeit zu stillem Gebet und zur Teilnahme am Morgenlob der Schwestern. Gäste, die ein Gespräch mit einem der Mönche oder einer der Schwestern wünschen oder beichten wollen, finden hier ein offenes Ohr.

Beschreibung

Ihre Reisebegleitung:

Frau Irmtraudt Kuhnt

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Gut zu wissen

  • Großer Parkplatz vorhanden
  • Anreise in eigener Regie
    (Fahrgemeinschaften möglich)

Benediktinerabtei Gerleve/Haus Ludgerirast

Die modernen und zweckmäßig eingerichteten Zimmer sind mit DU/WC ausgestattet. Außer den Tagungs- und Gruppenräumen bietet das Haus einen Meditationsraum, ein Lesezimmer mit Bibliothek, zwei Aufenthaltsräume sowie einen Werk-, einen Club- und einen Fernsehraum. Ein Aufzug steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Themenspezifische Gestaltungselemente runden dieses spezielle Erlebnis ab. Lassen Sie die Ostertage in einem besonderen Rahmen nachklingen.